Alle 15 Minuten erkrankt ein Mensch in Deutschland an Blutkrebs. Jeder 10. Patient muss sterben, weil für ihn kein passender Stammzellspender gefunden wird. Aus diesem Grund veranstalten wir, als Medizin ist Teamsport Team, den Benefiztreppenlauf „Step by Step“ zu Gunsten des AIAS Leipzig e.V.. Ziel ist es, mit sportlichem Engagement als Medizinstudent jetzt schon Leben zu retten.

Spendentreppenlauf von Medizin ist Teamsport zu Gunsten AIAS Leipzig e.V.

Wir kämpfen gemeinsam gegen Blutkrebs. Wir haben ein starkes Zeichen gesetzen und am 24.10.19 die 750 Stufen des Panorama Towers Leipzig erklommen.

Du hast den Lauf verpasst? Keine Panik! Der nächste Step by Step Spendentreppenlauf kommt gewiss. Alle Infos dazu bekommst du hier!

Zusammen schauen wir nochmal auf den SBS 2019 zurück.
Weiter unten findest du ein paar Impressionen und die Ergebnisse.  

Prinzip unseres Spendenlaufs:

Die Anmeldung erfolgt kostenfrei. Wir unterstützen mit den Spenden zu 100% den AIAS Leipzig e.V.. Der Spendenbetrag kann als Festbetrag entrichtet werden oder pro gelaufenem Stockwerk. Es sind maximal 31 Stockwerke zu bewältigen. Die Spenden sind, vorzugsweise bar, gegen Ausstellung einer Spendenquittung durch den AIAS Leipzig e.V. nach dem Lauf zu entrichten. Überweisungen sind auch möglich. Es liegt in der Aufgabe des Läufers einen Spender zu werben und den erlaufenen Betrag einzufordern – dabei sind private sowie institutionelle Spenden möglich. Jeder noch so kleine Beitrag hilft! Die Zeitmessung erfolgt provisorisch. Die Teilnehmer werden je nach angegebener Laufleistung in Startblöcke eingeteilt, um für alle Läufer bestmögliche Bedingungen zu gewährleisten. Mit der Anmeldung erkennen die Teilnehmer unsere AGBs an.

Wir freuen uns auf dich und einen fairen, sportbegeisterten Spendenlauf. Gemeinsam setzen wir im Team ein Zeichen gegen Blutkrebs, um kranken Menschen, die Chance auf ein neues Leben zu geben.

Medizin ist Teamsport Leipzig zu Gunsten AIAS Leipzig e.V. – Studenten gegen Blutkrebs

FAQ

Die Anmeldung als Läufer und als Spendengeber erfolgt ganz unkompliziert per Onlineformular auf unserer Website.

Anmeldeschluss der Onlineanmeldungen ist der 23.10. 20.00 Uhr. Nachmeldungen sind begrenzt am Tag des Laufes vor Ort möglich. Allerdings ist unser Lauf auf 120 Teilnehmer beschränkt. Deshalb besser gleich anmelden!

Die 750 Stufen des Panoramatowers können im ersten Moment etwas einschüchtern. Doch nur Mut! Jeder schafft es in seinem Tempo auf den höchsten Punkt Leipzigs, egal ob im Sprint oder ganz entspannt. Auch Pausen sind erlaubt.

Egal ob Familie, Firmen oder du selbst; Spendengeber kann jeder sein. Du brauchst nur das Spendengeberformular entsprechend auszufüllen. Ganz einfach!

Wir und unser Partner, der AIAS e.V., wünschen uns den Spendenbetrag in bar. Am besten, du bringst ihn gleich passend mit, so kann direkt vor Ort eine Spendenquittung ausgestellt werden. Sollte dies gar nicht einzurichten sein, ist eine Spende natürlich auch per Überweisung möglich. In diesem Fall wird eine Spendenquittung per E-Mail ausgestellt. Weiter Infos erhältst du in der Bestätigungsmail nach der Anmeldung als Spendengeber.

Jeder Spendenbetrag, sei er noch so klein, hilft im Kampf gegen Blutkrebs. Deshalb gibt es keinen Mindestbetrag. Natürlich ist unser Ziel, möglichst viel Geld zu sammeln.
Deshalb motiviere Bekannte, Freunde und Familie, selbst zu laufen oder zu spenden. Gemeinsam können wir Großes erreichen.

Deine Startunterlagen bekommst du vor dem Eingang des Panoramatowers ab 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr am Tag des Laufes.

Ja, es gibt vor Ort für alle Läufer eine kostenlose Garderobe. Abgegebene Jacken werden von uns auf die Aussichtsplattform transportiert. So muss keiner frieren!

Nach dem Zieleinlauf wirst du mit Wasser, Bananen und Red Bull versorgt. Außerdem gibt es bei unserem Get Together nach dem Lauf warme Getränke und Waffeln. Falls du mehr benötigst, musst du dies selbst mitbringen.

Der Lauf selbst mit Abschlussbild ist ca. 18.30 Uhr beendet. Danach findet allerdings ein Get Together mit Musik, warmen Getränken und Waffeln vor dem Panoramatower statt. Plane also am besten ein bisschen mehr Zeit ein!